Adel

Ich weiß nicht, wie S. damals in der zehnten Klasse darauf kam, die Stufendumpfbacke, die als besonderes Kennzeichen einen Grafentitel, fünf Vornamen und die einschlägigen Präpositionen im Nachnamen trug, ausgerechnet als „Bauer“ zu beschimpfen. Deren Reaktion jedoch war bezeichnend: Packte seinen Personalausweis aus und präsentierte mit ätzender Gebärde eben Genanntes. Tiefer kann Adel nicht sinken.

Ein Gedanke zu „Adel

  1. Karsten

    Ich erinnere mich auch noch gerne an Joachim Z…. von T………ski, ein Freund aus meiner Schulzeit. Alle nannten ihn „Schmuddel“. Er entstammte aus einer polnischen Landsadelsfamilie. Leider verarmten sie total. Aber den tollen Namen trug er noch immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.