Kategorien
Fiction

Licht

Text von 2004

Er legte den Hebel um. Es klackte laut, als der Trafo Strom auf die Scheinwerfer gab. Die Instrumente des nahe gelegenen Kraftwerks protestierten kurz, als die 20.000-Watt-Lampenbatterie sich ins Stromnetz hängte wie ein mächtiger Adler, der auf einer Wäscheleine landet. Die Wände erzitterten, als die Photonen gegen sie donnerten. Staub rieselte. Die Sonne bedeckte beschämt ihr Antlitz. Es ward Licht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.