Wortschätzchen

Die Heuschnuppen fliegen creutzfeldein. Ein Schlagwortgewitter liegt in der Luft. Schneeglückchen im Streichelstress antichambrieren beim Fahrradhenker. In der Aggregorianik seines signalschwarzen Himmelsbonbons herrschen Schwermetallmusik und Tintenbarock. Im gefrierbeutelübergreifenden Schuldbewusstenersatzteillager nebenan hat ein Metagott die Indogermanesen zu Teebaumhaxe und Kalbsblütenhonig geladen und lässt zur allgemeinen interconvenience Witzcluedo spielen. Zwischen zwei an ihren Unfuguhren nestelnden Imponderabilienmaklern entspinnt sich eine anaptyktische, von Anglischismen nicht freie conversation nasale über das Bismarck-Zerebral, während die Lambdafantasten Räuchermilch trinken und ein Schafthäher starkes entertailment zwischen glamour grammar und Salzlichtfotografie nachweist. Über allem schwebt die Quadrupeltilde und ein sanfter Bonn-Bad Godesbeat.

5 Gedanken zu „Wortschätzchen

  1. ke Artikelautor

    Naja, jetzt bin ich erstmal leer und muss neu sammeln. Wenn du hieraus also wirklich einen Wettstreit machen willst, hast du mit deiner beeindruckenden Kontinuität jetzt alle Gelegenheit. :)

  2. DrNI

    Meine heutige Wortschöfpung als unbedeutender Beitrag… ein Kofferwörtchen zum Mittagessen: »Mensarg«

  3. Pingback: Wortschätzchen (2) | Texttheater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *