Herrenboutiquen

Reine Herrenboutiquen haben es schwer. So folgte der Eröffnung der ersten Macho-Filiale in Tübingen vor ein paar Jahren auf dem Fuße die Erweiterung um einen Bereich namens Chica, der mittlerweile drei von vier Schaufenstern belegt. Und MEN_AT_WORK in Groningen hat seinem Schriftzug kleinlaut ein WO_ vorangestellt.

2 Gedanken zu „Herrenboutiquen

  1. Kükenschublade

    Ich heiße Erwin Lindemann, ich bin 500.000 Jahre alt…In 66 Jahren fahre ich nach Island…und im Herbst eröffnet dann der Papst mit meiner Tochter eine Herren-Boutique in Wuppertal.

  2. Greenwasher

    Späte SamstagNacht-Meldung:
    Die meisten der rund 4200 Damen- und Herrenboutiquen an Bord konnten ihren Betrieb schließen und in Rettungsbooten das Schiff verlassen. Auch Hubschrauber und Schiffe aus der WarenhausGegend kamen zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.