Master of Bakery Sales

Heute muss ja jede Brötchenverkäuferin MINDESTENS Abitur haben, wenn nicht ’nen Magister!
Herr Zielke

Und folgende Punkte sollten UNBEDINGT Pflichtprüfungsthemen sein:

  • Tüten für geschnitten Brot sind nur locker zuzuknoten, sonst fummelt sich der Kunde hinterher einen ab.
  • Aufkleber gehören nicht auf Brote. Als ich in der ersten Klasse war, war das Sammeln von Aufklebern in „Sticker-Alben“ eine Lieblingsbeschäftigung meiner Generation. Würde eine Brötchenverkäuferin einen Laib Brot als Sticker-Album benutzen, würde man sie hurtig dem Brotkontakt entziehen. Trotzdem habe ich dieses Jahr schon mehrere Brote gekauft, die mit der Aufschrift „BIO“ beklebt waren. So richtig toll ablösen ließen die sich auch nicht, vor allem nicht, wenn sie schon das Vergnügen mit der Brotschneidemaschine gehabt hatten.

3 Gedanken zu „Master of Bakery Sales

  1. Gako

    Seit ich zurückdenken kann, habe ich mit diesen albernen Aufklebern noch nie etwas anderes gemacht als sie zu ignorieren. Im Klartext: Ich knibbele sie nicht ab. Ich verspeise sie mitsamt dem Brot.

    Punkt eins kann ich aber nur zustimmen.

  2. ke Beitragsautor

    So, so sollte da oben zwischen den Zeilen stehen, habe ich es auch gemacht. Wenn auch etwas widerwillig. Aber ist ja Bio, wird schon passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.