Lieblingswörter

Gestern habe ich schon einige meine Lieblingswörter als Beispiele verwendet. Es folgen weitere.

Arglistig, blitzartig, erbost, fürbass, Geheimnis, getrost, listig, Nekropole, Netz, schwatzhaft, Sheddach, Substitute, Zorn, blend, caterpillar, gazeteer, harpsichord, hirquitalliency, lingo, miscellaneous, presume, shady, technically, toss, vending machine, quatorze, holókauston, хорошо.

Warum erbost? Weil ich es schön finde, dass es ein eigenes Wort für eine possierliche Form der Wut gibt. Kleine Kinder und Kasperles sind erbost. Und das ist niedlich. Außerdem kann man beim Aussprechen des langen o hervorragend ein erbostes Gesicht machen.

3 Gedanken zu „Lieblingswörter

  1. Pingback: Texttheater » Blogarchiv » Lieblingswörter (4)

  2. Pingback: Texttheater » Blogarchiv » Lieblingswörter (5)

  3. Pingback: Lieblingswörter (3) | Texttheater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.